Projektkoordinierungsrat und Dialogforum

Eine wichtige Säule unseres Dialogs sind unsere beiden Gremien: Der Projektkoordinierungsrat und das Dialogforum. Beide Gremien sind einander gleichgestellt und dienen dem Informationsaustausch und der Beratung. Da der Bundestag am Ende als Auftraggeber und Finanzierer des Projekts Ulm-Augsburg über Projektinhalte und Umsetzung entscheidet, sind weder Projektkoordinierungsrat noch Dialogforum ein Entscheidungsgremium.

Projektkoordinierungsrat

Beim Ausbau von Bahnstrecken sind die politischen und gesellschaftlichen Vertreter:innen der Region wichtige Partner für uns. Schon bei der Entscheidung über den Aus- oder Neubau einer Strecke spielt die Politik eine große Rolle. Aber auch im weiteren Projektverlauf sind die Vertreter auf Europa-, Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene als auch die großen gesellschaftlichen Partner bedeutend: Als gewählte Vertreter der Bürgerinnen und Bürger sind sie für uns bei vielen Themen erster Ansprechpartner:innen. Sie spiegeln uns zudem die Meinungen und Stimmung aus der Region und geben damit oftmals wichtige Impulse für unsere Arbeit. Um einen strukturierten Austausch mit den politischen und gesellschaftlichen Vertreterinnen und Vertretern zu unterstützen, haben wir im Oktober 2020 für das Bahnprojekt Ulm-Augsburg den sogenannten Projektkoordinierungsrat ins Leben gerufen. Die Sitzungsunterlagen werden nach jeder Sitzung im Downloadbereich veröffentlicht.

Im Projektkoordinierungsrat kommen auf Einladung der DB Netz AG insgesamt 17 Vertreter:innen von Europa-, Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik sowie Vertreter:innen von IHK, BUND und Bay. Bauernverband (BBV) zusammen. Dabei haben wir auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Regionen, Parteien und den verschiedenen Verwaltungsebenen geachtet. Die Sitzungen finden in der Regel zweimal pro Jahr statt. Die Leitung übernimmt DB-Konzernbevollmächtigter für das Land Bayern, Klaus-Dieter Josel.

So setzt sich der Projektkoordinierungsrat zusammen

Dialogforum

Das Dialogforum ist ein dem Projektkoordinierungsrat gleichgestelltes Gremium. Auch in diesem Gremium geht es um einen Informationsaustausch. Der Schwerpunkt liegt allerdings mehr auf den lokalen und regionalen Themen. Planungsworkshops begleiten das Dialogforum und vertiefen einzelne Aspekte und Fachgebiete des Projekts. Damit alle Mitglieder die gleichen Rechte und Pflichten haben, wird das Dialogforum zwar von uns als Vorhabensträgerin initiiert und unterstützt, jedoch durch ein externes Fachbüro organisiert, geleitet, moderiert und protokolliert. Diese Rolle im Dialogforum übernimmt die Agentur IFOK GmbH.

Die bisher ca. 60-80 Teilnehmende des Dialogforums setzen sich zusammen aus:

  • Landräte aus den Kreisen Augsburg, Neu-Ulm und Günzburg
  • (Ober)Bürgermeister*innen im Suchraum
  • Kreisverbände des Bayerischen Bauernverbands
  • Umweltverbände sowie Vogelschutz- und Fischereiverbände
  • Fahrgast- und Wirtschaftsverbände
  • Vereine

Die erste Sitzung fand als digitale Konferenz im März 2021 statt. Danach soll sich das Gremium drei bis vier Mal pro Jahr treffen. Die Unterlagen dazu befinden sich ebenfalls im Downloadbereich.

Downloads zum Projekt

Präsentationen, Protokolle, Links und Videos: Unter Downloads gibt's alle Infos rund um das Projekt.

Herzlich Willkommen auf dem Virtuellen Infomarkt

DB Netz AG

Herzlich Willkommen beim Bahnprojekt Ulm-Augsburg und auf unserem virtuellen Infomarkt. Auf vier Themeninseln erklären Projektleiter Markus Baumann sowie die Ingenieure Matthias Bürle und Johannes Metzger die Hintergründe und den Planungsprozess des Bahnprojekts Ulm-Augsburg. Hier lang gehts zum Infomarkt!

Das Bahnprojekt Ulm-Augsburg im Überblick

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

So werden Großprojekte bei der Deutschen Bahn geplant

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Aktuelles

Mediathek

Kontakt

Jobs