9 Fragen an Hans-Jürgen

Hans-Jürgen liegt die Umwelt am Herzen und er fährt quasi schon immer Zug. Da ist es nur logisch, dass er bei der DB arbeitet. Seit fast 20 Jahren ist er schon Bahner und sorgt damit für einen schnelleren und umweltfreundlichen Zugverkehr in Bayern.

Wie lange bist du schon beim Bahnprojekt und was ist deine Funktion? 

Ich bin hier seitdem der Projektstandort von Nürnberg nach Augsburg gezogen ist, also ab Juli 2019, zeitweise als Projektingenieur für das Projekt ABS/NBS Ulm – Augsburg aktiv.

Warst du davor schon bei der Bahn? Wenn ja, als was? 

2002 bin ich zur Bahn gewechselt und war bzw. bin immer noch hauptsächlich für das 2006 in Betrieb gegangene, ehemalige Großprojekt ABS/NBS Nürnberg – Ingolstadt-München tätig. Für dieses Projekt bin ich als Projektingenieur tätig, wobei das abzudeckende Arbeitsgebiet mit dem stetigen Ausscheiden bzw. Wechsel der aktiven Mitarbeiter als mittlerweile allumfassend zu bezeichnen ist. 

Warum liegt dir das Projekt am Herzen? 

Seit meiner Schulzeit, also seit über 47 Jahren nutze ich regelmäßig Bahnfahrten, wo dies möglich ist bzw. war. Mit zunehmendem Alter werden beim Bahnfahren die Faktoren, wie Qualität, Geschwindigkeit, Anschlussmöglichkeiten, Annehmlichkeiten, Entspannung und andere mehr immer wichtiger. Daneben sollte der Umweltaspekt die entscheidende Rolle bei dem Ausbau der Infrastruktur spielen. Um dies zu gewährleisten muss das Projekt realisiert werden.

Wie genau sieht dein Arbeitsalltag aus? 

Der Arbeitsalltag wird durch die festgelegte Aufgabenaufteilung und Terminvorgaben bestimmt und wird durch unerwartete Anfragen auch mal häufig durcheinander gewirbelt.  

Was treibt dich an, welche Themen sind dir wichtig – privat und beruflich? 

Generell waren und sind mir sogenannte „Grüne Themen“, auch privat, sehr wichtig.

Ich versuche mir außerdem für das Wichtige Zeit zu nehmen, wenn möglich nichts aufzuschieben, zu genießen und respektvoll miteinander umzugehen.  

Beschreibe das Projekt in drei Stichpunkten.

Absolut notwendig, hochinteressant und noch ist alles möglich.

Beschreibe dich selbst in drei Stichpunkten. 

Ruhig und diszipliniert, gerne draußen und interessiert. 

Was muss man in Augsburg unbedingt getan / gesehen haben? 

Man kann hier herrlich an der Wertach und dem Lech sowie durch die Auenwälder mit dem Fahrrad fahren.

Was machst du beim Bahnfahren am liebsten?

Unterhalten, lesen, träumen und beobachten.  

 

Zurück

Aktuelles

Mediathek

Kontakt

Jobs