Kommunikation goes digital

Teamarbeit lebt von offener Kommunikation. Zurzeit ist das allerdings auf Grund der Corona-Krise sehr schwer, denn wir alle arbeiten im Homeoffice. Der tägliche Austausch im Büro fällt somit leider aus. Zum Glück ist das Angebot der digitalen Kommunikation sehr breit gefächert. Regelmäßige Chats und Anrufe können die ein oder andere Frage klären. Trotzdem fehlt der persönliche Kontakt zu den Kollegen.

Daher hat sich unser Team entschieden, sich einmal am Tag im virtuellen Konferenzraum zu treffen. Hier besprechen wir einzelne Aufgaben, geben uns wichtige Updates und helfen uns gegenseitig bei Fragen. Fast so wie im Büro eben. Dafür hält die digitale Teambesprechung manchmal aber auch die ein oder andere Überraschung bereit: Ab und an schauen die Kinder mal rein, um Hallo zu sagen, und hier und da ist vereinzelt Katzenmaunzen zu hören.

Die Deutsche Bahn ermöglicht dank der nötigen digitalen Infrastruktur ein reibungsloses Arbeiten – egal an welchem Ort. Auch über das Team hinaus bleiben wir mit Kollegen aus ganz Deutschland und unseren Kunden vernetzt. Das schätzen wir gerade sehr. Nichts desto trotz freuen wir uns schon, unsere Kollegen wieder gesund und munter in der Küche bei einem Kaffee zu treffen.

Wir treffen uns im digitalen Besprechungsraum, Foto: DB Netz AG

Zurück

Aktuelles

Mediathek

Kontakt

Jobs