Premiere für ULA

Am 15. Juni feierten wir die Premiere für unser Infomobil namens ULA (natürlich pandemiekonform). Zunächst stellte Klaus-Dieter Josel, DB Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Bayern, das Infomobil dem Landrat des Landkreises Günzburg, Herrn Dr. Reichhart, und dem Oberbürgermeister der Stadt Günzburg, Herrn Jauernig, vor. Anschließend führte Projektleiter, Markus Baumann, für die Presse durch das Infomobil. Am Mittag öffnete ULA die Türen für alle Interessierten.

Ula klingt attraktiv!“, lobte Gerhard Jauernig das Infomobil des Bahnprojekts Ulm-Augsburg. Das bestätigten unsere Besucherzahlen in den letzten drei Tagen. Insgesamt kamen über 70 interessierte Anwohnerinnen und Anwohner aus dem Landkreis Günzburg. Unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Bestimmungen nahmen wir uns dennoch für jede:n Besucher:in reichlich Zeit, um alle Fragen zu klären. Dabei ging es oft in technische Details. Andere drehten sich überwiegend um den Fernverkehrshalt in Günzburg. Diese Sorge konnten wir nehmen: Günzburg bleibt am Fernverkehrshalt angebunden. Die Anbindung verbessert sich sogar, denn mit dem Deutschlandtakt werden im Vergleich zu heute doppelt so viele Fernzüge in Günzburg halten.

So unterschiedlich die Fragen waren, so einig waren sich alle Gäste: Das Infomobil ist eine tolle Idee, damit Bahn und Region miteinander sprechen können. Das freut uns, denn auch für uns liegt der Dialog am Herzen. Daher haben wir ein vielfältiges Dialogangebot.

 

Eröffnung des Infomobils ULA in Günzburg
Die Eröffnung am 15. Juni in Günzburg, Foto: Frederike Geyer / DB Netz AG

Acht Bausteine des Dialogs

Unser Infomobil ist nur eine Möglichkeit, sich über unser Projekt zu informieren und sich mit uns auszutauschen. Insgesamt setzt sich unser Dialogangebot zusammen aus:

  • Homepage
  • Virtueller Infomarkt
  • Bürgerveranstaltung, bzw. Webcast
  • Infomobil
  • Newsletter
  • Gespräche mit Kommunen
  • Projektkoordinierungsrat
  • Dialogforum

Der Projektkoordinierungsrat und das Dialogforum sind die beiden Projektgremien, in denen wir uns sowohl landesübergreifend wie auch regional mit Vertreter:innen von Politik und Verbänden austauschen. Die Gremien tagen regelmäßig – die nächsten Treffen finden noch im Juli statt.

 

Der Fahrplan für ULA

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituationen können wir die einzelnen Stationen des Infomobils leider nur sehr kurzfristig planen. Folgende Termine stehen aber schon fest:

 

Wo: Rathausplatz Neu-Ulm

Wann: 22. Juni bis 24. Juni

Öffnungszeiten:

Dienstag, 22. Juni:     13 – 18 Uhr

Mittwoch, 23. Juni:     15 – 19 Uhr

Donnerstag, 24. Juni: 10 – 14 Uhr

 

 

Wo: Marktplatz Neusäß

Wann: 26. Juni bis 1. Juli

Öffnungszeiten:

Dienstag, 22. Juni:     13 – 18 Uhr

Mittwoch, 23. Juni:     15 – 19 Uhr

Donnerstag, 24. Juni: 10 – 14 Uhr

 

Jeden Mittwoch besteht die Möglichkeit, einen Termin mit einem unserer Planungsspezialisten zu vereinbaren. Dazu können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder direkt einen Termin in unseren Kalender eintragen:

 

Kalender Infomobil

 

 

Zurück

Aktuelles

Mediathek

Kontakt

Jobs