DialogIm Austausch mit der Region

Große Infrastrukturvorhaben wie das Bahnprojekt Ulm—Augsburg betreffen viele Menschen in der Region. Umso wichtiger ist es, von Anfang an und kontinuierlich im Austausch zu bleiben.

Gute Gründe transparent zu kommunizieren

Seit Projektstart setzen wir auf eine transparente Kommunikation und suchen den Kontakt zu Bürger:innen und politischen Vertreter:innen. Wir informieren die Öffentlichkeit frühzeitig und transparent über alle Projektfortschritte und klären Fragen zur Planung. Gleichzeitig hören wir zu, was der Region wichtig ist. Gute Gründe gibt es dafür einige:

Slide Hand in Hand
Slide Menschen vor Ort
Slide Streckenvariante

Dialogformate

In den vergangenen Monaten haben wir verschiedene Formate ins Leben gerufen, über die wir Interessierte informieren und in den Austausch mit der Region treten. Wir sind persönlich in der Region unterwegs, stellen Informationen online bereit und beantworten Ihre Fragen. Über die folgenden Formate können Sie mehr über das Bahnprojekt Ulm—Augsburg erfahren und mit uns in Kontakt treten:

Dialogforum und Projektkoordinierungsrat

Die beiden Gremien Projektkoordinierungsrat und Dialogforum sind wichtige Säulen im Dialog mit der Region. Wir tauschen dort mit den Teilnehmer:innen Informationen aus und erhalten wichtige Impulse für die Planungen. Die beiden Gremien agieren gleichberechtigt.

Dialogforum

Im Dialogforum beraten sich die etwa 60-80 Teilnehmer:innen regelmäßig zu lokalen und regionalen Themen. In begleitenden Planungsworkshops vertiefen sie einzelne Aspekte und Fachgebiete des Projekts.

Mehr zum Dialogforum

Projektkoordinierungsrat

Im Projektkoordinierungsrat tauschen wir uns mit politischen und gesellschaftlichen Vertreter:innen zu überregionalen und landesweiten Themen aus. Die DB Netz AG lädt seit Oktober 2020 zweimal jährlich zu den Treffen ein.

Mehr zum Projektkoordinierungsrat

Webcasts

Webcasts sind digitale Infoveranstaltungen, bei denen die Zuschauer:innen Fragen und Kommentare schicken können, die unser Projektteam dann live beantwortet.

Unser zweiter Webcast fand im November 2021 statt. Unser Projektleiter Markus Baumann, Umweltingenieurin Theresa Wiesmeier und Tim Nottensteiner nahmen sich zwei Stunden Zeit, das Bahnprojekt Ulm—Augsburg vorzustellen und die Fragen der Zuschauer:innen zu beantworten. Die Fragen, für die am Veranstaltungsabend keine Zeit mehr war, haben wir gesammelt und beantworten sie hier.

Externe Medien

Inhalte von YouTube werden standardmäßig blockiert. Wenn Sie jetzt fortfahren, werden alle externen Medien akzeptiert und der Zugriff auf diese Inhalte bedarf keiner manuellen Zustimmung mehr.

Cookies von externen Medien akzeptiert

Webcast

Kontaktieren Sie uns

Treten Sie jederzeit auf dem Weg Ihrer Wahl mit uns in Kontakt. Wir freuen uns immer über Anregungen, Hinweise und Fragen.